blankenhain.de - :: Bereiche :: TOURISMUS :: Freizeit / Veranstaltungen :: Sehenswertes :: Park

  • A
  • A
  • Schriftgröße
  • A
  • A
  • Schriftkontrast
STARTSEITE

Park

Carl-Alexander-Platz mit Gedenksäule

example outline for narrative essay Aus Anlass des 25-jährigen Regierungsjubiläums des Großherzoges Carl Alexander wurde durch die Blankenhainer Gemeindebehörde im Jahre 1878 im so genannten "Hinterhofgarten" diese Gedenksäule aus Sandstein errichtet und der Denkmalplatz wurde als öffentliche Anlage gestaltet. 1880 erhielt dieser Garten den Namen "Carl-Alexander-Platz".

Der Ententeich

thesis statement love in the time of cholera Blankenhain war im Mittelalter eine gut befestigte Stadt mit Mauer, Graben, Wall und einer dichten Hecke. Zusätzlich sicherten 9 Teiche die 4 - 5 Meter hohen Mauern.

help with dissertation writing Der heutige Ententeich ist der Rest eines solchen Teiches, der sich früher über die gesamte Parkanlage des "Carl-Alexander-Platzes" zog.

Der Spielplatz

http://forestry.sfasu.edu/books/order-processing-system-case-study.html Der Spielplatz im Park wurde 1993 von Herrn Dr. Wolfgang Saenger aus Tübingen für seine
Heimatstadt Blankenhain gestiftet.

acsi creative writing guidelines

| © 2011 Stadt Blankenhain | E-Mail: stadt@blankenhain.de |          Design: MediaOnline GmbH |