blankenhain.de - :: Bereiche :: TOURISMUS :: Freizeit / Veranstaltungen :: Ausflugziele

  • A
  • A
  • Schriftgröße
  • A
  • A
  • Schriftkontrast
STARTSEITE

Ausflugziele

Carolinenturm

Carolinenturm

source link Carolinenturm

https://campcorral.org/2018/resume-writing-services-cleveland-ohio/50/ Eines der beliebtesten Ausflugsziele im Kreis Weimarer Land - der Carolinenturm - steht auf dem etwa 4 km nördlich der Stadt Blankenhain gelegenen Kötsch oder Kaitsch. Mit 497 NN ist der Kötsch einer der höchsten Erhebungen im Landkreis. Kötsch oder Kaitsch kommt aus dem Slawischen und bedeutet Katsch - Wald. Erbaut wurde er 1909 aus Mechelrodaer Kalkstein zum Andenken an die schon frühzeitig verstorbene Großherzogin Caroline von Sachsen-Weimar-Eisenach.

see Offnungszeiten: April bis Oktober an allen Sonn- und Feiertagen von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

write my report free www.carolinenturm.de

https://bmra.org/bmra/how-to-write-a-speech-about-a-person/21/  

Thüringer Färbedorf Neckeroda

see Eine der bedeutendsten kulturhistorisch-handwerklichen Traditionen ist das Färben von Textilien mit Pflanzenfarben. Das Gebiet um das 465 m hoch auf dem Saale-Ilm-Plateau gelegene Dörfchen Neckeroda zähl­te über Jahrhunderte hinweg zu den bedeutendsten Färbelandschaften Deutschlands. Der Förderverein „Thüringer Färbedorf Neckeroda" e.V. erinnert auf historischem Boden an die Tradition des Färbens und möchte daran an­knüpfen, da das Interesse am Färben auf Naturbasis ständig zunimmt. Traditionell am letzten Samstag im August findet das Färber- und Handwerkerfest statt. Dieses lockt jährlich über 3 000 Besucher an. Das Färbezentrum im Ort stellt für diejenigen, die sich mit der Fär­berei, der Herstellung von pflanzengefärbten Materialien wie Stoffen oder Wolle, der Verarbeitung bis zum Endprodukt beschäftigen, einen Anlaufpunkt dar.

watch how to write a funny essay www.faerbedorf-neckeroda.de

https://bmra.org/bmra/critical-reasoning/21/

| © 2011 Stadt Blankenhain | E-Mail: stadt@blankenhain.de |          Design: MediaOnline GmbH |